logo_jede-r.png

Seit Beginn der Corona-Krise wird darüber diskutiert, wer oder was systemrelevant ist.

Die Ausbreitung des Virus und die damit verbundenen Maßnahmen, treffen uns alle in sehr unterschiedlicher Weise. Eins ist jedoch klar: Wir alle sind betroffen. Wir alle sind gefragt, die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

Die Stimmen gegen die Corona-Maßnahmen werden lauter, vehementer und teils aggressiver. Vermehrt wird dies auf Demonstrationen sichtbar, auf denen die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Zweifel gezogen werden.

Uns ist es wichtig, die Herausforderungen, vor der wir als Gesellschaft und als Gemeinschaft stehen, sachlich zu diskutieren und Probleme offen zu thematisieren. Gleichzeitig wollen wir die Stärken unserer Demokratie dabei nicht aus dem Blick verlieren. Denn sicher ist: Das Anzweifeln von Fakten, Hass und Ausgrenzung sind nicht die Lösung.

Wir alle sind relevant für den Erhalt unserer Demokratie, deshalb rufen wir Euch dazu auf, unsere Kampagne zu unterstützen.

 

Schaut bei unseren Veranstaltungen vorbei, teilt unter #demokratierelevant Eure Meinung und zeigt damit, dass auch Ihr dafür und nicht dagegen seid!